Lay an der Mosel

Der Carolaturm

Lay ist ein Stadtteil von Koblenz. Bis zur Koblenzer Innenstadt sind es von Koblenz-Lay ungefähr 10 km. Nach Cochem beträgt die Entfernung etwa 46 km. Koblenz-Lay liegt rechts der Mosel am Hang. Trotz seiner Zugehörigkeit zur Großstadt Koblenz hat sich der Ort den Charakter eines typischen Weindorfes an der Mosel bewahrt. Im Ort sind noch einige sehenswerte alte Häuser erhalten. Dazu zählen unter anderem der Marienstätter Hof, ein Weingut aus dem Jahre 1626, und einige Wohnhäuser aus dem 14. bis 18. Jahrhundert. Die Layer Weinlagen heißen "Hamm" und "Hubertusborn".

Bei Koblenz-Lay führt zwar keine Brücke über die Mosel, doch lässt sich der Fluss leicht mit der Autofähre überqueren, es ist die letzte an der Mosel. Über dem Ort thront der so genannte "Layer Kopf" (380 m .ü. M.). Von dort aus ziehen sich weite Waldflächen bis zum Rheintal hinüber. Der Name des Ortes ist von dem keltischen Wort "ley" abgeleitet und bedeutet schlicht und einfach Schiefer oder Schieferfelsen.